Erste Hilfe für Medizinstudenten

Für Studenten im 1. - 3. vorklinischen Semester bieten wir einen erweiterten Erste Hilfe - Kurs an. Im Gegensatz zu Kursen bei den Hilfsorganisationen ist er auf euch als Medizinstudenten zugeschnitten.

Hierbei werden theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt.

Wir schreiben vor allem die praktischen Übungen sehr groß. Wer viel selber üben und praktisch fit sein will, ist hier richtig im Gegensatz zu den theoretisch geprägten Kursen der Universität. Das Spektrum geht von den Grundlagen der Ersten Hilfe (z.B. stabile Seitenlage) über die Verwendung von automatischen externen Defibrillatoren (AEDs) und Verbandslehre zum Erlernen einer korrekten Venenpunktion, zum Legen einer Venenverweilkanüle und vieles mehr. Geübt wird in Dreiergruppen, wobei für jede Gruppe ein Tutor zur Verfügung steht. Dies ist für einen universitären Kurs ein sehr gutes Betreuungsverhältnis.

Der Kurs findet an einem Freitag Nachmittag und am Wochenende ganztags statt und kostet 25 Euro Aufwandsentschädigung. Damit finanzieren wir die Verbrauchsmaterialien und organisieren für euch an beiden Tagen Mittagessen, Snacks, Obst und Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks, etc.).

Der Kurs wird vom LPA Baden-Württemberg für das Physikum anerkannt.

Wir empfehlen, den Kurs ab dem 1. bis zum 3. Semester. Für das 4. Semester findet der Kurs nach der Anmeldephase für das Physikum statt (also zu spät)!

Teilnahmeberechtigt sind Medizinstudenten der Universität Tübingen, die sich im vorklinischen Studienabschnitt befinden. Voraussetzung für den Scheinerhalt ist 80% Anwesenheit sowie aktive Mitarbeit. 

Da wir meistens mehr als 24 Anmeldungen haben aber nur 24 Kursplätze pro Kurs anbieten können, entscheidet das Los nach Anmeldeschluss über einen Kursplatz. Solltet ihr dadurch keinen Kursplatz erhalten, tut uns das natürlich Leid. Falls ihr für das Physikum knapp dran seid, verweisen wir freundlichst auf die bekannten Hilfsorganisationen bei denen praktisch wöchentlich Erste-Hilfe-Kurse angeboten werden.

Ihr habt eine Frage? Bitte erst den folgenden Abschnitt lesen, bevor ihr uns eine Mail schreibt!

Wir organisieren diese Kurse ehrenamtlich in unserer eigenen studentischen Freizeit. Das Beantworten der meist ähnlichen Fragen verursacht uns viel Zusatzaufwand. Daher schaut bitte, ob eure Frage schon einmal gestellt und beantwortet wurde:

Anmeldevorgang:

F: Wann beginnt die Anmeldefrist und wo kann ich das nachschauen?
A: Die Kursanmeldung wird ca. 6 Wochen vor Kursbeginn freigeschaltet. Ihr findet den Link und den Anmeldezeitraum auf dieser Seite rechts oben unter "Kursanmeldung".

F: Kann ich mich auch schon vorher per Mail anmelden?
A: Nein, eine Anmeldung per Mail ist nicht möglich. Bitte nutzt die Anmeldung auf unserer Homepage.

F: Habe ich bei einer möglichst frühen Anmeldung eine höhere Chance auf einen Platz?
A: Nein, sofern mehr Anmeldungen als Plätze (24) vorliegen, erfolgt die Platzvergabe per Losverfahren.

F: Kann ich das Losverfahren durch großzügige Geldgeschenke, Schmeicheleien oder schwarze Magie beeinflußen?
A: Am Losverfahren nehmen alle teil, die sich bis zum Ende des Anmeldezeitraums für den Kurs angemeldet haben. Wirklich alle.

F: Wozu wollt ihr all diese Daten bei der Anmeldung von mir?
A: Wir benötigen diese Daten z.B. um deine Teilnahme dem Dekanat ordnungsgemäß mitteilen zu können.

F: Wann erfahre ich, ob ich einen Platz erhalten habe?
A: Nach Ende der Anmeldefrist findet ggf. das Losverfahren statt. Du erhältst dann innerhalb weniger Tage per eMail Bescheid, ob du einen Platz bekommen hast.

Kursablauf:

F: Muss ich an allen Tagen anwesend sein?
A: Prinzipiell ist es vom Kursablauf und den Inhalten her wichtig, dass du möglichst an allen Tagen von Anfang bis Ende anwesend bist. Ansonsten gilt wie bei allen curriculären Kursen eine 80%-Anwesenheitsregelung. Ein ganzer Fehltag würde die Verweigerung des Scheins bedeuten. 

F: Von wann bis wann geht es an den einzelnen Tagen?
A: Siehe Seitenleiste rechts "Kurszeiten" -->

F: Kann ich später kommen/früher gehen?
A: Wir bemühen uns, mit den Kursen pünktlich zu beginnen. Gerade bei Vorträgen ist es störend, wenn Leute später kommen. Da ihr in Dreiergruppen trainiert, wäre euer Team bei Trainingseinheiten dann zwischenzeitlich nur zu zweit. Bemüht euch also bitte, so pünktlich und vollständig wie möglich anwesend zu sein.

F: Wozu sind die 25€ / ich bringe mein eigenes Essen mit, muss ich dann noch zahlen?
A: Diese Gebühr ist nicht nur für Getränke und Essen, sondern finanziert auch das Verbrauchsmaterial. Ihr übt den Umgang mit medizinischem Equipment, wo einzelne Verbrauchsmaterialien pro Stück mehrere Euro kosten.
Wir haben diesen Beitrag so niedrig wie möglich kalkuliert, dass wir von dem Kurs keinen finanziellen Verlust haben, ihr aber auch nicht "draufzahlt".
Alle unsere Tutoren und das gesamte Orga-Team arbeiten ehrenamtlich!