SimSession im SIMON

Frei nach dem Motto: "Wir haben einen SIMON und wir werden Ihn benutzen" haben seit diesem Semester die "SimSessions" begonnen.

In Zusammenarbeit mit dem Team des SIMON (Simulationsnotarztwagen Tübingen) werden abendliche SimSessions, Simulationssessions mit präklinischen sowie klinischen Szenarien, im Patientensimulator des DocLab angeboten.

Hierbei kann in Kleingruppen (3 - 4 Studenten) an einer multifunktionalen Simulationspuppe trainiert werden. Die Szenarien werden in einem videogestützten Debfiefing analysiert und medizinisch-fachlich wie auch in Bezug zu CRM nachbesprochen.

Interesse? Hier gibts weitere Informationen!