SimSession im SIMON

In Zusammenarbeit mit dem Team des SIMON (Simulationsnotarztwagen Tübingen) werden abendliche SimSessions (Simulationssessions) mit präklinischen sowie klinischen Szenarien angeboten. Hier kann in Kleingruppen (3 - 4 Studenten) an einer Simulationspuppe trainiert werden. Die Szenarien werden in einem videogestützten Debfiefing analysiert und medizinisch-fachlich wie auch in Bezug zu CRM nachbesprochen. Damit sollen sowohl die eigenen (notfallmedizinischen) Kenntnisse, als auch die Teamfähigkeit und Kommunikation verbessert werden.

Das Komplexitätslevel wird variabel angepasst. Dadurch wollen wir für alle Wissensniveaus geeignete Fallbeispiele simulieren. Die Themen wechseln an jedem Abend, daher ist die Teilnahme an vorherigen SimSessions nicht nötig.

Neben aller Ernsthaftigkeit soll auch hier der Spaß (am Lernen) nicht zu kurz kommen. Trainiert wird in einer lockeren Atmosphäre.

Wann?

Wöchentlich jeweils Abends von 19 - 22 Uhr

Anmeldezeitraum: Ab sofort bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin! System schließt Montag um 20 Uhr.
Zusagen/Absagen: Werden am Tag vor dem Kurs gegen Mittag (13 Uhr) verschickt.

Wer?

Alle (!) interessierten Studenten , die ...

  • ... über eine SIMON-Einweisung verfügen (wenn nicht: einfach kurze Mail an uns, wir organisieren dann etwas. Am Abend des Trainings werden i.d.R. keine Einführungen durchgeführt.)
  • ... sich adäquat vorbereiten. Bitte selbstständig die für die jeweilige SimSession relevanten Krankheitsbilder (inkl. Klinik, Diagnostik, und Therapie) vorbereiten.
  • ... grundlegende Fertigkeiten mitbringen (z.B. Überwachung/EKG/SpO2/Blutdruckmessung, Medikamente aufziehen, i.v.-Zugang vorbereiten/legen, Umgang mit Beatmungsbeutel).
  • (Vorerfahrung im Rettungsdienst/Notaufnahme sind zwar hilfreich, aber nicht erforderlich.)

Hilfe - ich traue mich nicht zu kommen .. etc... :
Praktikantenregelung

Wir erleben häufig, dass sich auch geeignete Teilnehmer nicht trauen, zu kommen. Gründe sind vielfältig ("das klingt alles so streng", "ich kann doch gar nichts", "ich kenn doch keinen", etc.).

Also, Erstens: Nein. Und zweitens: Für die neuen Teilnehmer, die sich unsicher sind, vielleicht eben erst mit dem Studium angefangen haben, etc, haben wir die Praktikantenregelung. Das heißt: Ihr müsst euch nicht vorbereiten (dürft das aber natürlich), und ihr müsst auch sonst nichts mitbringen, denn: Ihr seid als Praktikant dabei. Ganz entspannt, zurücklehnen und genießen :) Bitte nutzt die Chance!

Wenn ihr zu einer SimSession kommen wollt, entweder: Ihr kommt einfach, oder, noch besser: Schreibt uns eine kurze Mail (Kontakt rechts oben), dann organisieren wir das!

Mehr als nur eine trockene Vorlesung: