Die Arbeitsgruppe Notfallmedizin ist eine offene Gruppe Medizinstudierender aus allen Semestern. Uns verbindet das Interesse an Notfallmedizin, praxisorientierter Lehre und der stetigen Fort- und Weiterbildung. Absolut alle Tübinger Medizinstudierenden sindherzlich eingeladen, bei uns mitzumachen!

Was wir tun
Gegründet im Jahr 1997 ist die AG Notfallmedizin an der Durchführung von Kursen und verschiedenen Lehrangeboten für andere Medizinstudierende der Universität Tübingen beteiligt. 

Mit dem Bau des Simulations-Notarztwagens SIMON konnte die AG Notfallmedizin eine eigene hochwertige Simulationsumgebung schaffen, welche in nahezu allen Kurs-Formaten genutzt wird und hervorragende Lehr- und Lernbedingungen schafft.

Im Rahmen unserer AG-Arbeit laufen viele kleine Projekte und natürlich entsteht über diese enge Zusammenarbeit auch die ein oder andere Freundschaft, so dass soziale Aspekte sicherlich nicht zu vernachlässigen sind.

Große Unterstützung erhalten wir von der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Wir danken auch der Klinik für Innere Medizin, der Fachschaft Medizin, dem Dekanat der Medizinischen Fakultät sowie dem Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg für die hervorragende Zusammenarbeit.