Die studentische Arbeitsgruppe Notfallmedizin Tübingen (AGN) hat das Ziel, notfallmedizinische Lehre für Studierende der Medizinischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen durchzuführen.

Es werden durch die AGN curriculare und extracurriculare Lehrformate angeboten, welche sich an Studierende aller Semester und aller Ausbildungs- und Wissensstände richten.

Die AGN bietet erfrischende, abwechlsungsreiche, praxisorientierte, gut betreute und fachlich fundierte Lehre, evidenzbasiert und auf dem aktuellen Wissensstand. Studierende sollen dabei zum selbständigen Lernen motiviert werden und Spaß haben. Dies soll Studierenden ein nachhaltiges Lernerlebnis ermöglichen.

Eine hohe Lehrqualität wird durch didaktisch und fachlich qualifizierte Tutor:innen sichergestellt. Die Qualifikation der Tutor:innen wird durch interne und externe Fortbildungen abgebildet.

Alle angebotenen Lehrformate werden durchgehend evaluiert, um den Qualitätsstandard der Lehre zu sichern und kontinuierlich Verbesserungen vornehmen zu können.

Durch die Vernetzung der AGN mit verschiedenen Fachbereichen des Universitätsklinikums Tübingen und Institutionen der Eberhard Karls Universität Tübingen, wird das Gebiet der Notfallmedizin in den angebotenen Lehrformaten interdisziplinär abgebildet.

Auch mit notfallmedizinischen Arbeitskreisen anderer Universitäten findet eine Vernetzung statt. So soll ermöglicht werden, überregionale Beziehungen zu knüpfen, und das Interesse an notfallmedizinischer Lehre im stetigen Austausch zu erhalten.

Durch diese Vernetzungen und die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten der AGN werden soziale und zwischenmenschliche Kontakte aufgebaut, welche Berufs- und Privatleben bereichern können.

Sowohl intern als auch nach außen wird ein respektvoller, stets wertschätzender Umgang gepflegt, Raum zur konstruktiven Diskussion gegeben und Feedback angenommen.

Bei allen Veranstaltungen wird eine auf maximalen Lernerfolg gerichtete Fehlerkultur gepflegt. Teilnehmende sollen jederzeit das Gefühl haben, befreit üben zu können und werden an ihrem entsprechenden Kenntnisstand abgeholt.

Um die langfristige Existenz der AGN zu gewährleisten und die AGN als feste Stütze der nofallmedizinischen Lehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen zu etablieren, wird eine nachhaltige Organisationsstruktur über Semestergrenzen hinweg aufgebaut.